Mama lies!


Das Sprache-Lernbuch für Kinder und Erwachsene mit über 1000 Wörtern und Bildern
von Leyla Oerhlich
Rezension von Janett Cernohuby | 04. Oktober 2022

Mama lies!

Der Krieg in der Ukraine hat eine große Flüchtlingswelle ausgelöst. Auf der Suche nach Schutz fliehen die Menschen in andere Länder. In ihrer neuen Heimat müssen diese Menschen nicht nur neu anfangen, sie müssen auch eine andere Sprache erlernen. Natürlich kommen nicht nur aus der Ukraine Menschen zu uns nach Deutschland oder Österreich, sondern von überall auf der Welt. Die Hürde der Sprache ist für sie alle gleich. Die gemeinnützige GmbH Mamalies hat ein Sprache-Lernbuch für Kinder und Erwachsene herausgegeben, das auf einem innovativen Konzept beruht.

Spielerischer Spracherwerb für alle

Dieses Buch richtet sich freilich an alle, auch wenn sich die Arbeit des Sozialunternehmens auf den Spracherwerb von Frauen und deren Kindern fokussiert. In ihrem Buch möchte die Organisation eine Brücke von alten Lerntraditionen zu neuen Medien schlagen.
Wie spricht man das deutsche Wort „Herbst“ aus? Wie lautet das deutsche Wort für „Bauchschmerzen“? Wie nennt man verschiedene Lebensmittel? Über 1.000 Fotos, Gegenstände und Begriffe sind in diesem Bildwörterbuch zu finden. Dabei werden alle Lebensbereiche abgedeckt: Familie, Wohnen, Körper und Gesundheit, Berufe, Tiere, Lebensmittel, Jahreszeiten, Schule, Verben, Gegensätze, Verkehr - es gibt keinen Bereich, den man übersehen hat. In typischer Bildwörterbuch-Manier wurden zu jedem Begriff ein Bild sowie das ausgeschriebene Wort abgebildet. Jedoch sind es hier keine Zeichnungen, sondern man bekommt Fotografien zu sehen. Beschriftet sind die Begriffe ausschließlich auf Deutsch. Wie kann man das Buch aber dann verwenden, um die Sprache zu lernen?

Mama lies! Das Sprache-Lernbuch für Kinder und Erwachsene mit über 1000 Wörtern und Bildern

Zum Anschauen und Anhören

Hier kommen die modernen Medien zum Einsatz. Zum Buch gibt es eine kostenlose App, die auf das Smartphone geladen werden kann. Mit dieser App scannt man zunächst die gewünschte Seite und kann sich dann einzelne Begriffe vorlesen lassen. In insgesamt 23 Sprachen werden die Begriffe übersetzt und vorlesen. Damit wird das Buch zu einer wertvollen Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache. Es nutzt die Tradition des Auswendiglernens, das in vielen Kulturen eine gängige Praxis ist. Das Hörverstehen wird geschult, ebenso das eigene Sprechen der deutschen Sprache.
Der Einsatzbereich des Buchs ist groß. Egal ob zuhause, in Gruppen, im Kindergarten oder in der Schule - überall kann mit ihm und der App gearbeitet werden. Sehr hilfreich wird sicherlich das alphabetische Inhaltsverzeichnis sein. Es ermöglicht schnell ein Wort zu finden und seine Bedeutung zu erklären.
Das Sprache-Lernbuch mag wie ein Bildwörterbuch für Kinder aufgebaut sein, es ist aber kein reines Kinderbuch. Wie sein Titel schon sagt, richtet es sich an Erwachsene und Kinder gleichzeitig. Doch egal ob groß oder klein, das Buch eignet sich sehr gut um Deutsch als Fremdsprache zu lernen.

Mama lies! Das Sprache-Lernbuch für Kinder und Erwachsene mit über 1000 Wörtern und Bildern

Das Sozialunternehmen „Mamalies“ aus Hamburg hat unter gleichlautendem Titel ein Sprache-Lernbuch herausgegeben, das das gewohnte Konzept des Bilderwörterbuchs mit modernen Medien verbindet. Herausgekommen ist ein Werk, das 1.000 Worte in über 20 Sprachen übersetzt. Die breitgefächerten Themenbereiche machen es zudem zu einer wertvollen Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch, Farsi, Türkisch, Albanisch, Portugiesisch , Ukranisch, Chinesisch, Griechisch, Hausa, Hebräisch, Hindi, Kurdisch, Romanes, Slowakisch, Swahili, Thai, Twi
  • Erschienen:
    03/2022
  • Umfang:
    128 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783551190963
  • Preis:
    15,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: