Wieso? Weshalb? Warum? Junior

Wie helfe ich der Umwelt?

Antolin Quiz
von Patricia Mennen, Marion Kreimeyer-Visse (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 11. Mai 2022

Wie helfe ich der Umwelt?

Umweltschutz ist ein Thema, für das man schon die Kleinsten sensibilisieren kann. Zudem bekommen sie durch Berichte in Radio und Fernsehen vieles mit und haben dadurch zahlreiche Fragen. Doch wie kann man so ein großes Thema den Kindern zwischen zwei und vier Jahren näherbringen? Mit dem diesem Band der „Wieso? Weshalb? Warum? junior“-Reihe gelingt das einfach und altersgerecht.

Umweltbewusstsein früh fördern

Wenn wir von Umweltschutz reden, stecken wir schon mittendrin in der ersten Frage: Was ist das überhaupt, Umwelt? Und warum muss man sie schützen? Damit beginnt auch dieses Sachbuch. Mit einfachen Worten erklärt es Kindern, was zur Umwelt gehört und warum sie geschützt werden muss. So wie die Umwelt direkt vor unserer Haustür anfängt, so können wir sie mit ihrem Schutz schon in den eigenen vier Wänden beginnen. Egal ob Müllvermeidung, Mülltrennung, sparsamer Umgang mit Wasser und Strom, das Fahrrad statt dem Auto, Insektenhotels und Wildblumen im Garten - es gibt viele Möglichkeiten, wie bereits die Jüngsten erste kleine Schritte machen können, die in ihrer Summe viel bewirken. Kinder darauf aufmerksam zu machen, ist Ziel dieses Buchs.

Wieso? Weshalb? Warum? junior Wie helfe ich der Umwelt?

Altersgerecht und nah am Kinderalltag

Mit kindgerechten Worten wendet sich Autorin Patricia Mennen den verschiedenen Themen zu. Sie bricht Umweltschutz für die junge Zielgruppe hinunter und achtet darauf, sich innerhalb des typischen Kinderalltags zu bewegen. So beschreibt sie alltägliches, einen Spaziergang im Wald, das Trennen von Müll oder Situationen in der Wohnung, und erklärt anhand daran, wie man mit kleinen, einfachen Handlungen Gutes tun kann. Denn der bewusste Umgang mit Ressourcen führt dazu, dass weniger Strom bereitgestellt, weniger Rohstoffe produziert werden müssen. Freilich geht sie hierauf nur oberflächlich ein, doch das reicht für das Zielpublikum auch völlig aus. Wichtig ist, dass man Kindern sehr früh für den richtigen Umgang mit Ressourcen sensibilisiert, es ihnen vorlebt, erklärt und sie dazu ermuntert, ebenso zu agieren. Denn wenn sie diesen Umgang früh lernen, wird er für sie zur Selbstverständlichkeit und fällt ihnen auch später nicht schwer.
Das Buch ist sehr spielerisch gestaltet. Typische Kinderfragen läuten jeden Themenschwerpunkt ein, der sich stets über eine Doppelseite erstreckt. Marion Kreimeyer-Visse stellt Alltagszenen in ihren Bildern dar. Manchmal großflächig, manchmal in kleineren Szenen, zeigen sie zentrale Inhalte. Viele Klappen führen Veränderungen herbei, zeigen Handlungen und daraus resultierende Wirkungen. Damit wird Kindern auf unterhaltsame und spielerische Weise wichtiges Wissen vermittelt. Das regt sie zum Nachmachen an, sensibilisiert sie für Umweltschutz und weckt in ihnen das Gefühl, etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Wieso? Weshalb? Warum? junior Wie helfe ich der Umwelt?

Für den Schutz unserer Umwelt ist man nie zu klein. Denn auch die Kleinsten können schon das eine oder andere dazu beitragen. Was genau, zeigt dieser „Wieso? Weshalb? Warum? Junior“-Band. Mit altersgerechten Worten beschreibt er typische Alltagsszenen und macht bereits Kinder zwischen zwei und vier Jahren mit Umweltschutz vertraut.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: