Binny: Streng geheim!

von Hilary McKay
Rezension von Janett Cernohuby | 11. November 2016

Binny: Streng geheim!

Es gibt sie noch, die charmanten Jungmädchenbüchern, in denen eine lebensfrohe und manchmal etwas vorlaute Heldin die Hürden des täglichen Alltags meistert und obendrein das eine oder andere Abenteuer erlebt. Die britische Autorin Hilary McKay hat mit Binny eine solche Figur geschaffen. "Binny: Steng geheim!" ist bereits der zweite Band rund um das sympathische Mädchen, das nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und ihrem kleinen Bruder in ein neues Zuhause ziehen muss.

Die Sommerferien sind vorbei,für Binny und ihre Geschwister beginnt wieder die Schule. Doch es sind neue Schulen, auf die die drei von nun an gehen werden, denn die kleine Familie ist nach Cornwall gezogen. Doch auf einen tollen Neustart hofft Binny nicht. Im Gegenteil. Der erste Schultag war eine Katastrophe: Eine schreckliche Schuluniform und eine kratzbürstige Klassenkameradin haben ihr den Tag vermiest. Dann reißt ein Sturm das Dach von ihrem Haus ab und sie müssen vorrübergehend in ein anderes Zuhause ziehen. Dieses birgt viele Geheimnisse und alte Erinnerungen, denen Binny auf den Grund gehen will. Nicht unbedingt zur Freude ihrer Mutter. Und auch die verhasste Klassenkameradin scheint etwas gegen Binnys Ausflüge zu haben, denn die Schikanen lassen nicht nach.

"Binny: Streng geheim!" ist kein turbulentes, kurzweiliges und sich überschlagendes Kinderbuch. Es ist eher leise, charmant und gefühlvoll. Obwohl aktuelle Themen wie Mobbing, Umzug in ein neues Zuhause und neue Freundschaften behandelt werden, ist es doch gleichzeitig auch einfach nur eine Familiengeschichte. Nämlich die von Binny, ihrer großen Schwester und ihrem kleinen Bruder. Nach dem Tod des Vaters ist die Familie auf sich selbst gestellt. Die Mutter arbeitet sehr viel, um ihren Kindern ein gemütliches Zuhause bieten zu können. Daher fällt es Clem, der ältesten der drei, zu, auf ihre jüngeren Geschwister zu achten und sich um sie zu kümmern. James ist der Kleinste, hat nur Flausen im Kopf und ist ein typischer Junge, der durch den Garten streift und allerlei Unsinn anstellt. Binny hingegen ist das lebensfrohe und aktive Mädchen, das von ihrer Familie als kleiner Wildfang angesehen wird. Dabei will sie ihnen weder Kummer noch Ärger bereiten. Sie fühlt sich nur oft nicht verstanden und allein gelassen. Insbesondere wenn es um die Mobbingattacken ihrer Mitschülerin geht.
Doch Binny entdeckt alte Geschichten, die sich vor über 100 Jahren in dem Haus zugetragen haben, in dem sie vorrübergehend untergekommen sind. Denn hier lebte einst Clary mit ihrem Bruder Peter und dem Vater. Hin und wieder bekamen sie Besuch von ihrem Cousin Rupert. Die drei Kinder interessierten sich sehr für die Natur, beobachteten sie und legten sich eine kleine Sammlung an. Dies ist der zweite Handlungsstrang, den Hilary McKay in das Buch eingewoben hat. Kapitelweise wechselt man zwischen Binnys Leben und dem von Clary, hat Teil an beiden Zeiten und Geschichten. Das verleiht dem Roman ein besondere Stimmung und einen eigenen Klang.
Neben der Handlung ist es natürlich Hilary McKays Erzählstil, der die Leser begeistert und mitreißt. Die Autorin versteht es, mit Worten umzugehen, sie nicht nur zu Sätzen zu bilden, die man liest, sondern zu Bildern, die vor dem inneren Auge des Lesers entstehen. So entsteht kein turbulentes Kinderbuch, sondern eine sanfte Familiengeschichte, wie man sie von den Jungmädchenbüchern der eigenen Kindheit kannte.

"Binny: Streng geheim!" ist ein atmosphärischer und gefühlvoller Kinderroman, der über das Leben von Binny und ihrer Familie erzählt. In ihm erleben wir Traurigkeit und Kummer, Freude und Freundschaft, Familienzusammenhalt und Geheimnisse. Es ist ein Buch, das durch seinen Erzählstil bezaubert, durch seine Sanftheit und weniger durch abenteuerlustige, laute Mädchen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2016
  • Umfang:
    288 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    9 Jahre
  • ISBN 13:
    9783848920433
  • Preis:
    14,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl: