Ein Buch für dich

Antolin Quiz
von Julie Falatko, Gabriel Alborozo (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 07. April 2022

Ein Buch für dich

Auf der Suche nach dem richtigen Buch sind Buchhandlungen die perfekten Anlaufstellen. Hier finden sich begeisterte Buchhändler, die stets den richtigen Lesetipp parat haben. Sie verstehen ihre Kunden, kennen sie und können genau ihre Bedürfnisse und Gefühle erfassen. So gelingt es ihnen, das perfekte Buch für jede*n einzelne*n zu finden. Von dieser Kunst der Buchempfehlung, aber auch von Freundschaft und lärmenden Nachbarskindern erzählt Julie Falatko in ihrem zauberhaften Bilderbuch „Ein Buch für dich“.

Ein Buch für jede Lebenslage

Kauz T. Zaunpfahl ist eine richtige Büchereule. Nichts bereitet ihm größeres Vergnügen, als bei einer Tasse Tee ein gutes Buch zu lesen. Leider lassen das die lauten Nachbarskinder nicht zu und so wendet er sich vertrauensvoll an Frau Eichhörnchen, die ihm erst unlängst einen Bücherkatalog zugeschickt hat. Er ist sich sicher, dass sie einen Ratgeber hat, wie man seine Waldbehausung schalldicht isolieren kann. Tatsächlich kann Frau Eichhörnchen ihm ein adäquates Buch schicken, auch wenn es nicht ganz das ist, was Herr Zaunpfahl gerne hätte. Aber kein Problem, er bestellt einfach ein anderes. So beginnt ein Briefwechsel zwischen den beiden, in dem aus Herrn Kauz T. Zaunpfahl einfach nur Kauz und aus B. Eichhörnchen Bessie wird. Der eine klagt sein Leid und wünscht sich Bücher, die andere liest zwischen den Zeilen und erkennt, was der gefiederte Kunde dringend braucht. Dieser rege Briefwechsel und Buchversand nimmt für alle Beteiligten eine erstaunliche Entwicklung und sorgt für unerwartete Überraschungen.

Ein Buch für dich

Bücherliebe und Briefgestöber

Julie Falatko verzaubert uns mit einem wunderschönen Bilderbuch voller Nostalgie und Herzlichkeit. Es ist eine charmante und gleichzeitig witzige Geschichte, die ausschließlich in Briefen erzählt wird. Wir lernen einen kauzigen Bücherfreund kennen, der sich nach Ruhe und einer Tasse Tee sehnt, stattdessen aber eine Schar Nachbarskinder findet. Und wir begegnen einem lebehaften Eichhörnchen, das ganz in seinem Element aufgeht und immer das richtige Buch zur Hand hat. Dazwischen spielt sich eine liebenswerte Geschichte über Freundschaft und Gesellschaft, Miteinander und Füreinander ab. Durch die Form die Geschichte in Briefen zu erzählen, verleiht Julie Falatko ihr etwas sehr Persönliches. Briefe zu schreiben ist eine Kunst, die mittlerweile in Vergessenheit geraten ist. Dabei ist es etwas ganz besonderes, einen Brief zu bekommen, ebenso, diesen zu beantworten. Dieser Aspekt des Persönlichen setzt sich in den Buchempfehlungen fort. Für jemandem das richtige Buch auszusuchen zeugt von gutem Gespür und von der Fähigkeit, sich in sein Gegenüber hineinversetzen zu können. Zugegeben, anfangs ist das ganze noch ein humorvolles Hin und Her. Kauz ist verzweifelt, fragt mit ironischem Unterton nach bestimmten Büchern, die es natürlich nicht gibt. Eichhörnchen versteht diese Ironie, erkennt, was Kauz benötigt und schickt ihm genau die richtigen Bücher. Welche Auswirkungen diese Bücher haben, damit hat wohl selbst Eichhörnchen nicht gerechnet. Die beiden Briefeschreiber werden zu Freunden und auch die Rolle der Nachbarskinder beginnt sich zu ändern. Sie entwickeln Dankbarkeit und Zuneigung für Kauz, schließlich verbringt er viel mehr Zeit mit ihnen, als er jemals wollte. Gleichzeitig schließt auch er die Tierkinder ins Herz - ohne sich dessen bewusst zu sein. Mit der Zeit formt sich eine Gemeinschaft, die niemand erwartet hat.
So charmant die Geschichte ist, so liebevoll sind die begleitenden Illustrationen gelungen. Gabriel Alborozo fängt den Ton der Erzählung perfekt ein. Seine nostalgisch anmutenden Zeichnungen erzählen gekonnt, was in den Briefen nicht steht. Sie zeigen Kauz‘ Gemütsverfassung, seine Verzweiflung über die Kinder und den Trubel, der seit kurzem in seiner Wohnung vorherrscht. Bilder und Texte ergänzen sich wunderbar und machen das Buch zu einer Freude für Klein und Groß.

Ein Buch für dich

„Ein Buch für dich“ ist eine charmante und liebevoll erzählte Geschichte über die magische Wirkung von Briefen, die Kunst, das passende Buch für jede Situation zu finden und die ungeahnten Begegnungen, die sich daraus ergeben können. Es ist ein Buch für die ganze Familie, für Kinder, aber auch für Erwachsene, die sich nur von einer nostalgisch erzählten Geschichte verzaubern lassen wollen.

Details

  • Originaltitel:
    Yours in Books
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2022
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783414826480
  • Preis:
    14,90 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: