Ein Garten für uns

von Zoë Tucker, Julianna Swaney (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 12. März 2022

Ein Garten für uns

Die vier Jahreszeiten sind mehr als nur der Rhythmus, in dem sich ein Kalenderjahr bewegt. Sie stehen für das Leben, für Geburt, Heranwachsen, Reifen und auch Verblühen. Zoë Tucker erzählt von diesem Kreislauf, zeigt die Vergänglichkeit der Natur und den Trost, den man in ihr finden kann.

Säen, Pflegen, Ernten, Abschied nehmen

Mitten in einer Stadt, es könnte jede Stadt sein, liegt ein kleiner Garten, eingezäunt von hohen Brettern. In ihm treffen sich drei ältere Damen und ein kleines Mädchen. Vorsichtig trägt das Mädchen Samen in ihrer Hand. Diese will sie in die dafür angelegten Beete einsetzen. Dabei geht sie sehr behutsam vor. Gießen, die Beete beschriften und dann heißt es warten. Warten auf die warmen Tage, wenn die Pflanzen keimen, wenn das erste Grün hervorkommt und dieses nach und nach wächst. Der Garten erblüht in allen Formen, Farben und Größen. Es wachsen Tomaten, Zucchini, Erbsen. So vergeht der Sommer. Das Mädchen und die älteren Damen ernten die Früchte ihrer Arbeit, verarbeiten sie weiter, veranstalten ein wunderschönes Gartenfest. Der Herbst naht und die Natur legt sich zur Ruhe. Aber nicht nur sie. Auch eine der alten Damen nimmt für immer Abschied. Das Mädchen ist traurig, gleichzeitig trägt sie wunderschöne Erinnerungen mit sich, die sie lächeln lassen. Sie hütet sie, bis es wieder Frühling wird und erneut Samen ausgesät werden können. Dabei spürt das Mädchen, dass ihre Freundin immer bei ihr ist.

Ein Garten für uns

Poetisch schön und wehmütig zugleich

Wunderbar poetisch erzählt Zoë Tucker eine Geschichte über den Kreislauf des Lebens. Dafür bedient sie sich einer starken Symbolik und platziert ihre Handlung in einen Gemeinschaftsgarten. Hier treffen sich vier Menschen aus verschiedenen Generationen. Wir erfahren nicht, ob sie verwandt oder nur Freunde sind. Das ist aber auch nicht wichtig, denn das Band der Verbundenheit und der Zusammengehörigkeit wird durch ihre gemeinsame Arbeit in dem kleinen Garten geknüpft. Gemeinsam säen sie, pflegen sie und ernten sie. Sie verbringen viele wunderbare Stunden zusammen. Nicht immer sind diese ausgefüllt mit Arbeit, manchmal sitzen und liegen sie einfach nur in der Sonne und warten. Mit einem kühlen Getränk oder einem Buch in der Hand genießen sie die wunderbare Blumenpracht und warten, dass Obst und Gemüse reif werden. Durch diese Symbolik des Wachsens, Reifens und schließlich Verblühens erklärt Zoë Tucker den Kreislauf des Lebens auf feinfühlige und poetische Weise. Sie zeigt die Vergänglichkeit des Lebens, zeigt wie auf einen Winter immer ein neuer Frühling folgt. Und auch wenn wir uns von liebgewonnenen Menschen verabschieden müssen, so bleibt die Erinnerung an sie. Sie leben in diesen fort und begleiten uns darin in dem neuen Lebensabschnitt, den wir beginnen.
Während Zoë Tucker diese Botschaft feinfühlig und mit poetischen Worten niederschreibt, setzt Julianna Swaney sie in den Farben eines Jahres in Szene. Es sind leuchtende Farben, kräftig, aber nicht knallig. Sie sind so strahlend wie die Natur und gleichzeitig wirken sie vergänglich wie das Leben. Jede Jahreszeit hat ihre ganz eigene Farbgebung, ihren eigenen Ton. Durch diesen gezielten Einsatz von Farben, aber auch die Art, wie Julianna Swaney Personen und Setting zeichnet, erzählt sie die Geschichte auf ihre eigene Art. Die Bilder ergänzen, was der Text nicht ausspricht. Sie füllen die Lücken, die die Worte bewusst gelassen haben. So kommt das nicht gesagte zum Ausdruck, wirkt aber auf die Leserschaft ganz anders. Zerbrechlicher, sanfter, vergänglicher.

Ein Garten für uns

„Ein Garten für uns“ ist eine poetische und lebensbejahende Geschichte über Freundschaft, Verbundenheit und Abschied. Vor dem Hintergrund eines Gartenjahres erzählt Zoë Tucker von dem Kreislauf des Lebens, das von Julianne Swaney in den Farben der Jahreszeit untermalt. Herausgekommen ist ein feinfühliges Bilderbuch, das berührt und bewegt.

Details

  • Originaltitel:
    The Garden We Share
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2022
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783314105890
  • Preis:
    15,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: