So groß wie der Himmel

von Brian Lies
Rezension von Janett Cernohuby | 29. November 2022

So groß wie der Himmel

Trauer über den Verlust eines liebgewonnenen Weggefährten kann nicht nur schmerzen, sie kann obendrein auch verbittern. Der Trauernde stürzt in ein tiefes Loch und kann vor lauter Verzweiflung aus diesem nicht mehr herauskommen. Behutsam und feinfühlig greift Brian Lies dieses Thema auf und erzählt es für Kinder nach.

Wenn Trauer uns verzweifeln lässt

Eddie und sein Hund sind unzertrennlich. Genau wie ihn, liebt er auch seinen Garten. Gemeinsam pflegen sie ihn, pflanzen Blumen, setzen Gemüse. Während dieses wächst, spielen Eddie und sein Hund im Garten oder unternehmen Ausflüge außerhalb. Doch der Hund wird älter und irgendwann stirbt er. Zurück bleibt Eddie und in ihm eine unglaublich große Traurigkeit. Nichts ist mehr wie früher. Nichts bereitet ihm mehr Freude, auch sein Garten nicht. Die Traurigkeit verwandelt sich, wird erst zur Verzweiflung und schließlich zur Verbitterung. Vor Wut greift Eddie zu seiner Hacke und zerstört alle Pflanzen, alles Gemüse, das bisher im Garten wuchs. Nichts ist übriggeblieben, nur Unkraut. Stinkendes, stechendes Unkraut. Doch wie so oft lässt sich nicht alles Schöne zerstören. Eine kleine Kürbispflanze trotzt Eddies Schmerz und Wut. Sie wächst weiter, bringt einen Kürbis hervor, erst klein, dann immer größer. Als es Herbst wird, erntet Eddie diesen Kürbis und bringt ihn - wie alle Jahre zuvor - zum großen Jahrmarkt. Dort erhält der Kürbis einen Preis und Eddie die Wahl. Nimmt er die 10 Dollar oder doch den kleinen Welpen, der in der Kiste auf ein neues Zuhause wartet?

So groß wie der Himmel

Aus Trauer wächst Kraft für Neues

In seinem Bilderbuch erzählt Brian Lies von Trauer und Verzweiflung, aber auch von der Kraft, einen Neubeginn zu wagen. Zunächst beginnt das Buch mit einer wundervollen Freundschaftsgeschichte zwischen einem Hund und einem Herrchen. Beide sind unzertrennlich und unternehmen alles gemeinsam. Das können wir in wunderschönen Bildern sehen. Ein strahlend blauer Himmel über einem idyllischen Gartenparadies. Dazwischen zwei Freunde, die das Leben und die gemeinsame Zeit genießen. Doch dann schlägt das Schicksal zu und der Hund stirbt. Sein Besitzer ist am Boden zerstört. Seine Trauer ist groß, schlägt in Verzweiflung um, die sich in Wut einen Weg bahnt. Vorbei ist es mit dem idyllischen Garten. In einem Anflug von Verzweiflung und unendlichem Schmerz zerstört Eddie sein einstiges Paradies. Nichts lässt er heil, gnadenlos gibt er sich der Wut hin. Die leuchtenden Farben wechseln, sie verblassen, alles wird düster und welk. Alles, bis auf die kleine Kürbispflanze, die stärker als der Schmerz ist. Die kämpft, Hoffnung mitbringt und Kraft, um etwas Neues entstehen zu lassen. Ist es ein Reflex, eine alte Gewohnheit, die Eddie zu seiner Gießkanne greifen lässt, um die Pflanze zu pflegen? Oder ist es die Sehnsucht nach der schönen Zeit, auch wenn diese ohne seinen Hund anders ist. Genau wie früher besucht er den Jahrmarkt, lässt sich von seinem bunten Treiben und den Gesprächen mit alten Bekannten mitreißen. Er vergisst seinen Schmerz, überwindet seine Verbitterung. Am Ende wird er belohnt. Mit einem Preis und mit einer Wahlmöglichkeit. Hier steht er an einem Scheideweg. Verschließt er sein Herz weiterhin und greift zu dem materiellen Gewinn oder öffnet er sein Herz für einen neuen Gefährten, für ein neues Kapitel in seinem Leben? Brian Lies kommentiert die Entscheidung nicht weiter, doch das letzte Bild spricht Bände. Es ist einfach, minimalistisch, enthält aber dennoch ganz viel. Kraft, Zuversicht und einen Neuanfang, der alle Möglichkeiten bereithält.

So groß wie der Himmel

„So groß wie der Himmel“ ist ein berührendes und kraftvolles Bilderbuch. Es erzählt von Verlust, Trauer, Verzweiflung, aber ebenso von der Hoffnung und Kraft einen Neuanfang zu wagen. Seine Worte und seine Bilder mit gezielter Farbgebung drücken die Stimmung überzeugend aus, ohne zu übertreiben. Man spürt den Verlust, spürt die Verzweiflung und sieht den Hoffnungsschimmer, der letztendlich vorsichtig und dann immer stärker leuchtet. Ein wirklich großartiges und kraftvolles erzähltes Bilderbuch.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    The Rough Patch
  • Erschienen:
    07/2022
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    5 Jahre
  • ISBN 13:
    9783779506850
  • Preis:
    18,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: