SAMi, dein Lesebär

Ein Weihnachtsfest für uns alle

von Andrea Schütze, Marc-Alexander Schulze (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 15. November 2022

Ein Weihnachtsfest für uns alle

Weihnachten verbindet die Menschen. Es lässt uns innehalten, den Alltag einmal vergessen und an andere denken. Überall auf der Welt wird Weihnachten gefeiert und doch sind die Bräuche sehr unterschiedlich. In ihrem Bilderbuch erzählt Andrea Schütz von einigen Traditionen und wie eine Nachbarschaft etwas findet, das alle verbindet.

Ein besonderes Weihnachtsfest

In diesem Jahr haben Mina und Mama über Weihnachten Besuch. Thomas und Misaki sind alte Freunde von Mama und kommen aus Japan. Außerdem haben sie ihren Sohn Yuto mitgebracht, dem Mina nun schweigend gegenübersitzt. Doch mit Weihnachtsplätzchen kommt man leicht ins Gespräch. Yuto möchte wissen, wie Mina Weihnachten feiert. Da hat das Mädchen eine tolle Idee. Gemeinsam basteln sie Weihnachtssterne und schreiben eine Botschaft darauf. Diese Sterne verteilen die Kinder an alle Nachbarn. So bekommt Yuto gleich einen Einblick, wie andere Familien im Haus Weihnachten feiern. Die Botschaft auf den Sternen war eine Einladung zu einem gemeinsamen Weihnachtsfest im Hof. Jeder hat etwas mitgebracht - Gebäck, Getränke und sogar Weihnachtsdekoration. Damit wird aus dem Nachbarschaftstreffen ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Ein Weihnachtsfest für uns alle

Was uns an Weihnachten eint

Wir alle haben unterschiedliche Gepflogenheiten und Bräuche, wie wir das Weihnachtsfest feiern. Das beginnt schon damit, wer die Gaben am Heiligen Abend bringt. Manch einer findet die Geschenke auch erst an nächsten Morgen und nicht immer liegen sie unter einem Weihnachtsbaum, sondern stecken auch mal in Socken. Doch egal wie wir Weihnachten begehen, uns alle eint an diesem Fest die Liebe, die Gemütlichkeit und das harmonische Miteinander. Keiner soll an diesem Tag alleine sein, an jeden soll gedacht werden. Dieser Gedanke findet sich auch in Andrea Schützes Bilderbuch wieder. Sie erzählt eine Geschichte über neue Begegnungen, gegenseitiges Kennenlernen und verschiedene Lebensweisen. Denn während Mina und Yuto die Weihnachtskarten bei den Nachbarn verteilen, lernen sie nicht nur unterschiedliche Bräuche über das Weihnachtsfest, sondern sie sehen auch verschiedene Lebensentwürfe. Die ältere Dame, die mit ihren Enkeln per Videocall telefoniert. Die Patchworkfamilie, in der es laut und turbulent zugeht. Die interreligiöse Familie, in der Platz für jedes Fest ist. Die junge Familie, die ein letztes Mal zu zweit feiert und sich auf die Geburt ihres Babys freut. Oder die alte Dame, die alleine mit ihrem Kanarienvogel zuhause sitzt. Jeder feiert auf eine andere Weise und dennoch haben sie alle etwas gemeinsam, das sie am Abend bei der Nachbarschaftsfeier im Hof eint. Es ist eine wunderbare Geschichte mit einer warmherzigen Botschaft, die Andrea Schütz ihrer jungen Leserschaft mitgibt. Marc-Alexander Schulze rundet sie mit stimmungsvollen Illustrationen ab. Sie sind heiter mit Liebe zu gezielt platzierten Details. Da macht das Betrachten natürlich gleich noch mehr Spaß, wenn man hier und dort etwas zum Schmunzeln findet.
Dieses Bilderbuch liest man am besten gemeinsam mit seinen Kindern. Doch gerade in der stressigen Weihnachtszeit gibt es auch Momente, in denen wir Eltern keine Zeit dafür finden. Hier hilft uns Sami, der Lesebär. Er setzt sich an den oberen Rand des Buches und liest Seite für Seite vor. Aber immer nur die, die Kinder gerade aufgeschlagen haben. Um das Vorleseerlebnis stimmungsvoller zu gestalten, erklingen im Hintergrund weihnachtliche Musik oder zur Geschichte passende Geräusche. Das verleiht der Geschichte Stimmung und Sami kann gewohnte Vorleserituale ergänzen.

Ein Weihnachtsfest für uns alle

Obwohl uns Weihnachten verbindet, ist es ein Fest, das jede Familie anders begeht. In „Ein Weihnachtsfest für uns alle“ erfahren die Kinder Mina und Yuto, wie unterschiedlich das Weihnachtsfest in der Nachbarschaft ist und findet gleichzeitig etwas, das sie alle am Heiligen Abend eint. Eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie. Und Sami.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: